Über die NBA wird nicht nur viel geredet, sondern auch immer mehr geschrieben. Grund genug für Click and Roll Germany, sich einmal genauer im Internet umzuschauen. Jede Woche wird Johannes Berendt die interessantesten deutschen Links und Artikel in heiterer Form präsentieren. Wer nicht genug über die NBA lesen kann, ist hier genau richtig.
E-mail this story | Contact Click and Roll

Noch eine Woche...

Posted by Johannes Berendt on Feb. 8, 2007 12:05 p.m. ET

Lesen ist gut, klicken und gucken noch besser. Darum starten wir mit

Apropos Dunks – wer gewinnt wohl den Sprit Slam-Dunk Contest 2007? Schon abgestimmt?

Nächste Woche ist es so weit – dann findet in Las Vegas das mit Spannung erwartete All-Star Weekend statt. Auf der großen All-Star Seite gibt es alles, was das Basketball-Herz begehrt – von Videos über Fan-Artikel bis hin zu Foto-Galerien.

Doch nicht nur am All-Star Sunday wird den Fans packende Basketball-Action geboten. Schon am Freitag trifft die Creme de la Creme aufeinander - die besten Rookies gegen die besten Sophomores. Wir erinnern uns: Letztes Jahr sorgte Andre Iguodala schon vor dem Slam Dunk Contest für echte Highlights. NBA TV zeigt Euch, wer am Freitag dabei sein wird - Video.

FRÜHER WAR ALLES BESSER – ZUMINDEST DIE CENTER

Einen akuten Mangel and dominierenden Centern hat die taz ausgemacht. David-Emanuel Digili schreibt:

"Seit 1996, als noch Spieler wie Hakeem Olajuwon (2,13 m), Patrick Ewing (2,13 m), Shaquille O'Neal (2,16 m) oder David Robinson (2,16 m) die Zone beherrschten, hat die Zahl erstklassiger Center in der NBA dramatisch abgenommen."

Die Stars spielen mittlerweile auf anderen Positionen.

“Es hat sich ein Wandel vollzogen. Mit Spielern wie Allen Iverson (Denver) oder Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) sind viele extrem offensivstarke Aufbauspieler auf den Plan getreten. Sie sind es nun, die in entscheidenden Momenten wichtige Würfe nehmen, die die Ranglisten der besten Korbjäger anführen. Flügelspieler wie Tim Duncan (San Antonio) oder Kevin Garnett (Minnesota) dominieren im Kampf um die Rebounds."

Früher war das anders:

"Nur ein Guard konnte die Phalanx der Center durchbrechen: Basketball-Legende Michael Jordan, der in den 90ern sechs Titel mit seinen Chicago Bulls holte."

NOCH EINE CHINESISCHE MAUER?

Groß, größer, Yao Ming? Nein. Groß, größer, Sun Ming Ming!

Der 2,36 Meter große Chinese ist seit ein paar Tagen der größte Basketballer der Welt (Tirol.com). Er spielt bei den Maryland Nighthawks in der ABA.

Seine Schuhgröße?

53.

Sein Ziel?

"Ich will unbedingt in die NBA."

Seine Kontrahenten?

Manute Bol und Gheorghe Muresan, die bislang den Größenrekord in der NBA halten.

DONYELL EIN SCHIESSWÜTIGER MARSHALL?

Wer ist der vierte Spieler, dem nach Scottie Pippen, Clifford Robinson und Sam Perkins 10.000 Punkte, 5000 Rebounds, 750 Dreier und 750 Blocks gelangen?

Richtig, Donyell Marshall - dem schießwütige Marshall, wie Jörg Bähren (FIVE) ihn bei Spiegel Online bezeichnet. Aus dem Hofstaat von King James ist der Veteran längst nicht mehr wegzudenken. Eine seiner Stärken:

"Heimlich, still und leise hat er sich in die Ecke verdrückt. Ist im Rücken des Verteidigers in Position gegangen. Die Füße stehen parallel, die Knie sind leicht gebeugt und die empfangsbereiten Hände auf Hüfthöhe. Dann kommt der Pass. Sobald das Leder die Handflächen berührt, läuft ein tausendfach trainierter Automatismus an. Es ist nicht aufzuhalten: Federleicht schnellt der drahtige Körper in die Höhe, gefolgt von einer sauberen Streckung des Arms und einem schulbuchartigen Abklappen des Handgelenks."

SIR CHARLES – EIN GROSSER SPIELER

Charles Barkley ist wohl das, was man mehrdeutig einen Big Player nennt. Jedenfalls hat er schon den ein oder anderen Dollar an Spieltischen verzockt. Oder gewonnen. So auch während des diesjährigen Superbowls (Sport1).

SONSTIGES

Frohe Kunde für aller Schweizer Basketball-Fans - Thabo Sefolosha wird im September mit der Nationalmannschaf in Zürich auflaufen.
2006-07 ARCHIVE

Dirk Nowitzki. NBAE/Getty Images

LeBron James. NBAE/
Getty Images

Donyell Marshall. NBAE/Getty Images

Andre Iguodala. NBAE/Getty Images

Shaquille O'Neal. NBAE/Getty Images