Über die NBA wird nicht nur viel geredet, sondern auch immer mehr geschrieben. Grund genug für Click and Roll Germany, sich einmal genauer im Internet umzuschauen. Jede Woche wird Johannes Berendt die interessantesten deutschen Links und Artikel in heiterer Form präsentieren. Wer nicht genug über die NBA lesen kann, ist hier genau richtig.
E-mail this story | Contact Click and Roll

Vorgezogene Bescherung
Posted by Johannes Berendt on Dec. 21, 2006 10:40 a.m. ET

Nun, da Allen Iverson einen neuen Verein gefunden hat, ist sie vorbei, die Zeit der schönen Wortspiele. The Answer - Denver! Doch ist der Guard wirklich ein Goldstück?

Zumindest brachte er den Nuggets nach der Massenschlägerei in New York wieder positive Schlagzeilen ein. Wegen der langen Sperre von Carmelo Anthony bezeichnet Sport1.de den Deal als "überlebenswichtig" für die Nuggets. Auch für die Sixers habe sich der Trade gelohnt:

"Miller kam in dieser Saison auf starke 9,1 Assists bei 13,0 Punkten im Schnitt. Zudem spart Philadelphia Geld (mindestens zehn Millionen Dollar pro Saison) und bekam zwei weitere Erstrunden-Picks im Draft 2007. Da kann das Fundament für eine sehr gute Zukunft gelegt werden."

Aber werden die beiden Superstars harmonieren können? Ja, meint Tobias Pox in der Süddeutschen Zeitung.

"Viele glauben an eine friedliche Koexistenz. Grund für den Optimismus ist das Spielsystem der Nuggets. Trainer George Karl lässt seine Belegschaft schnell und wild agieren, ähnlich wie die draufgängerischen Offensivkünstler der Phoenix Suns."

Denn:

"Wegen des hohen Tempos und vor allem der dünnen Höhenluft in Denver geht den Gegnern regelmäßig die Puste aus; dadurch entstehen viele Wurfgelegenheiten, so dass sowohl Iverson als auch Anthony zu ihren Punkten kommen dürften."

Thomas Käckenmeister von Crossover-Online ist da eher skeptisch.

"Zwei oft als egozentrisch kritisierte Superstars in einer Mannschaft? Kann das gutgehen mit nur einem Spielball? So beeindruckend auch sechzig Punkte, erzielt von nur zwei Spielern, klingen mögen, um so erschütternder ist die Tatsache, dass beide Stars in dieser Saison zusammen bisher über achtmal den Ball pro Spiel verloren haben."

Zumindest würden beide wohl seltener gedoppelt werden:

"Wird ein Scorer dicht gemacht, werden gleichzeitig Freiräume für den zweiten geschaffen. Ob überhaupt und wie lange dies allerdings zwischen Anthony und Iverson funktioniert, bleibt abzuwarten."

Nuggets Coach George Karl droht indes Ärger im Kreise der Familie. Sein Sohn war und ist nämlich glühender Verehrer von Andre Miller. "Er wird wohl einige Tage nicht mit mir sprechen", wird Karl bei Sport1.de zitiert. "Er ist richtig sauer, dass wir Andre abgegeben haben."

Was diverse Spieler so alles unternommen haben, um auf keinen Fall in Philly zu landen, fasst Emrah Kilic in seinem Blog zusammen. Und Zahlen lügen ja bekanntlich nicht!

BULLEN IN DEN ZIRKUS?

Wenn der Zirkus in der Stadt ist, muss das nicht immer nur Gutes verheißen. Schon gar nicht für in Chicago, wie Tobias Pox in seiner Kolumne bei Spiegel Online berichtet:

"Denn jeden November, wenn die "Ringling Bros" mit ihren Clowns und Elefanten ins United Center in Chicago einfallen, werden die ortsansässigen Korbjäger der Bulls für zwei Wochen aus ihrer Halle verbannt und auf einen ausgiebigen Roadtrip geschickt. Die Folgen sind verheerend. "Seitdem Michael Jordan in Rente gegangen ist, hat uns der Zirkus jedes Jahr gekillt", schimpft ein Bulls-Fan in einem Internetforum, "das Team verlässt die Stadt mit viel Selbstbewusstsein, nur um dann von den Spitzenvereinen aus der Western Conference massakriert zu werden."

Zu Zeiten der Festspiele konnten die Bulls dieses Jahr wieder nur ein Spiel gewinnen...wäre der Zirkus doch in Rom geblieben.

DEM SPORT TROTZ SEINER GRÖSSE GEWACHSEN

Oft ist er schon übersehen worden, der nur 1.78 Meter große Jameer Nelson. So auch beim Draft 2004, als er an 20. Stelle gezogen von Denver nach Orlando verschifft wurde. Das tut weh: "Im Grunde kannte ich das Gefühl, übersehen zu werden. Trotzdem reagiere ich jedes Mal empfindlich, da ich mein ganzes Leben lang übersehen wurde. Ständig sagten sie, ich sei zu klein für Basketball. Sie verstanden nicht, dass ich dem Sport trotz meiner Größe gewachsen bin."

Wie es der Playmaker bei den Magic zu einem echten Leader geschafft hat - und warum er die ganze Bande zu einem Männerwochenende nach Philadelphia einlud, weiß Markus Kaiser von Five bei Spiegel Online.

HOMECOMING KING

Tolle Nachricht für alle Fans von Dirk Nowitzki. Der Forward der Mavericks wird im August beim Supercup in Bamberg am Start sein (Yahoo).

SONSTIGES

Wer hat die besten Karten im MVP-Rennen? NBA.com lässt die Kandidaten nicht aus den Augen (Englisch).

Der sehenswerte Game-Winner von David Lee.

Stundenlang Stöbern: In der Online-Videothek von NBA.com.

Nicht vergessen: Die NBA All-Star Wahl.

Click and Roll Germany wünscht allen Lesern ein fröhliches Weihnachtsfest!

2006-07 ARCHIVE

Männerabend für seine Team-Kollegen - Jameer Nelson. NBAE/Getty Images

Trikottausch: Andre Miller und Allen Iverson. NBAE/
Getty Images

Wieder Zirkus in Chicago, hier Chris Duhon. NBAE/Getty Images

Fingerspitzengefühl - David Lee. NBAE/Getty Images