Posted by Mike Liem

FREITAG

Celebrity Game
Es ist immer wieder überraschend, welche Berühmtheit tatsächlich ein wenig zocken kann. Von Clyde "the Glide" Drexler, Dunk-Champ Dominique Wilkens und Lady Lisa Leslie aus der WNBA weiß man das. Bei Dallas Cowboys Receiver Terrell Owens, Komiker Chris Tucker oder Schauspielern aus den TV-Serien „Scrubs", „Prison Break“ und „Desperate Housewives" ist man sich nicht so sicher. Spaßig wird's allemal. An der Seitenlinie agieren übrigens Magic Johnson und "Dr. J" Julius Erving als Coaches.

Rookies Challenge

In dieser Saison zählt Derrick Rose von den Chicago Bulls zu den besten Neulingen in der NBA.
NBAE/Getty Images
Defense? Heute nicht! Das Duell der beiden jüngsten NBA-Generationen verspricht eine Basketball-Party mit vielen Dunks. Bei den Sophomores treten unter anderen Kevin Durant (Oklahoma City Thunder), Rodney Stuckey (Detroit Pistons) und Luis Scola (Houston Rockets) an. Im Rookie-Team stehen Derrick Rose (Chicago Bulls), Rudy Fernandez (Portland Trail Blazers) und Greg Oden (Portland Trail Blazers) bereit. Ein paar der jungen Spieler stehen vor einer ganz großen Karriere.

SAMSTAG

D-League All-Star Game
NBA Cares - darum bekommt auch der Nachwuchs eine Chance sich zu präsentieren. Am All-Star Game der Development League nehmen jeweils 10 Spieler teil, die von den Fans und Trainern der NBA-Talentschmiede bestimmt wurden. In dieser Liga träumt jeder Spieler vom Sprung in die NBA - beste Vorraussetzungen also für ein umkämpftes All-Star Game am Freitag.

Shooting Stars Challenge
Das treffsicherste Trio gewinnt! Beim Shooting Stars Challenge treten je ein aktueller, ein ehemaliger NBA-Spieler und eine aktuelle WNBA-Spielerin im Wurfwettbewerb an! Um den Titel streiten sich in diesem Jahr San Antonio, Los Angeles, Phoenix und Detroit. 2007 und 2008 warfen Tim Duncan, David Robinson and Becky Hammon die meisten Körbe. Jetzt will das Trio das Tripple nach Texas holen.

H-O-R-S-E
Jeder Basketballer kennt es, jeder Basketballer hat es mal gespielt. H-O-R-S-E bedarf keiner Erklärung. Jetzt ist das Spiel auch Teil des All-Star-Wochenendes. Die Teilnehmerliste ist klein, aber sehr fein: All-Star Joe Johnson (Atlanta Hawks), Bald-Superstar Kevin Durant und Rookie O.J. Mayo werden versuchen, sich in krassen Playground-Moves zu überbieten. Dunkings sind übrigens nicht erlaubt.

Three-Point Shootout
Unglaublich, aber wahr: Beim All-Star-Wochenende 1991versenkte Craig Hodges von den Chicago Bulls insgesamt 19 Würfe in Folge! Ob dieses Kunststück einem der diesjährigen Teilnehmer gelingt? An den Start gehen Mike Bibby (Atlanta Hawks), Daequan Cook (Miami Heat), Roger Mason (San Antonio Spurs), Jason Kapono (Toronto Raptors) und die beiden All-Stars Danny Granger (Indiana Pacers) und Rashard Lewis (Orlando Magic).

Favorit auf den Titel ist Jason Kapono: Der Scharfschütze hat den Dreierwettbewerb bereits zweimal gewinnen können und hält auch den Rekord mit 25 Treffern. Ein Geheimtipp ist Roger Mason: Mit einer Wurfquote von fast 44,8 Prozent (108-241) zählt der Shooting Guard der San Antonio Spurs in dieser Saison zu den treffsichersten Distanzwerfern in der NBA.

Skills Challenge

Mo Williams, die rechte Hand von LeBron James, wurde nachträglich für das All-Star Game nominiert
NBAE/Getty Images
Dribbeln, passen und werfen: Der Skills Challenge ist ein Geschicklichkeitswettbewerb bei dem die Guards der NBA glänzen können. Teilnehmen werden Wirbelwind Devin Harris (New Jersey Nets), der französische Tornado Tony Parker (San Antonio Spurs), Chicagos Super-Rookie Derrick Rose und LeBron James rechte Hand, der nachnominierte All-Star Mo Williams aus Cleveland.

Slam Dunk Contest
Meine Damen und Herren, die vier Teilnehmer des Slam Dunk Contest 2009:

Dwight Howard: Center der Orlando Magic 2,11 Meter
Rudy Fernandez: Flügel der Portland Trail Blazers, 2,03 Meter
J.R. Smith: Guard der Denver Nuggets, 1,98 Meter
Nate Robinson: Guard der New York Knicks, 1,75 Meter

Titelverteidiger Dwight Howard flog im letzten Jahr als Superman verkleidet direkt auf Platz 1 – und in die Herzen der Zuschauer. Der spanische Rookie Rudy Fernandez gelangte auf Grund seiner dynamischen Dunks per Online-Abstimmung in den erlauchten Kreis. Für den verletzten Rudy Gay aus Memphis springt J.R. Smith von den Denver Nuggets ein. Kein schlechter Ersatz und ein Flummi vor dem Herrn. Genauso wie Nate Robinson: Wenn der kleinste Teilnehmer abhebt, fühlen sich Slam-Dunk-Nostalgiker unweigerlich an Spudd Webb erinnert.

SONNTAG

Wecker stellen: Das Zweite überträgt live!
Eine Sensation! Die NBA im öffentlich-rechtlichen Fernsehen! Das ZDF zeigt das All-Star Game 2009 live in der Nacht von Sonntag auf Montag. Die Übertragung beginnt um 2.00 Uhr morgens, Reporter ist Norbert Galeske. Auch Dirk Nowitzki freut's: „Das ist großartig. Eine tolle Sache für die Fans in Deutschland, die ansonsten ja nur wenig von der NBA sehen können. Ich hoffe, sie werden die Show genießen,” sagte der Maverick dem Zweiten.

All-Star Game
Was soll man noch sagen? Für 48 Minuten beste Basketballunterhaltung ist gesorgt, Die Namen der Spieler sprechen für sich.

Im Osten stehen bereit: Dwyane Wade, Allen Iverson, LeBron James, KG und Dwight Howard. Auf der Bank: Joe Johnson, Rashard Lewis, Danny Granger, Paul Pierce, Devin Harris, Mo Williams und Ray Allen.

Der Westen schickt folgende Aufstellung aufs Parkett: Kobe Bryant, Chris Paul, Tim Duncan, Amare Stoudemire und Yao Ming. Als Bankspieler greifen ein: Dirk Nowitzki, Shaquille O’Neal, Brandon Roy, Chauncey Billups, Pau Gasol, David West und Tony Parker.

All-Star-Game-Splitter

Shaquille O`Neal nimmt zum 15. Mal an einem All-Star Game teil. Hier tritt er gegen Hakeem Olajuwon an Das war 1995.
NBAE/Getty Images
Verletzt abgesagt haben Chris Bosh (Toronto Raptors) und Jameer Nelson (Orlando Magic). Sie wurden von NBA-Commissioner David Stern durch Ray Allen (Boston Celtics) und Mo Williams würdig ersetzt. *** Mit exakt 3.150.181 Stimmen stellte Dwight Howard einen neuen All-Star-Wahlrekord auf. *** Einzige All-Star-Game-Neulinge sind Danny Granger (Indiana Pacers), Mo Williams (Cleveland Cavaliers) und Devin Harris (New Jersey Nets), die Drei haben in dieser Saison einen Riesenschritt nach vorn gemacht. *** In der Halbzweitshow treten unter anderem John Legend, André 3000 und der kolumbianischer Rocker Juanes auf. *** Für Shaquille O'Neal ist es bereits das 15. All-Star-Game – und ein Heimspiel dazu. Gemeinsam mit Popstar Chris Brown wird Shaq auch die Spieler-Vorstellungen moderieren. ***